Entdecken Sie die Natur in Ihrer Region. Nehmen Sie teil an einem der Spaziergänge in den Pfannenstil-Gemeinden, organisiert und durchgeführt vom Naturnetz Pfannenstil. Oder packen Sie an einem Aktionstag selber mit an, um die Artenvielfalt in Ihrer Region zu schützen und zu stärken.

 


 

Vögel in Erlenbach, Herrliberg und Umgebung

Unser Grundkurs zu den einheimischen Vögeln 2020

Melden Sie sich jetzt hier an (Anmeldeschluss ist der 10. Februar 2020)!

 


Übersicht

Datum & Zeit 
Thema Gemeinde/Ort

9. Februar 2020

(So.), 09:10 Uhr

Ein Who-is-who der Wasservögel am Seedamm

(mehr Info s. unten)

Rapperswil

12. März 2020

Generalversammlung NVVEH mit einem spannenden Vortrag über Vögel

vom Vogelspezialisten Jonas Landolt

 

 5. April 2020

(So.), 10:00

Blumenwiesen, Findlinge und der "Biswind"

(mehr Info s. unten)

Wetzwil

14. Juni 2020

(So.), 08:35 Uhr

Mauersegler, Dohle, Saatkrähe: geschwind, gescheit, gehasst

(mehr Info s. unten)

Männedorf

 

Ein Who-is-who der Wasservögel am Seedamm Sonntag, 9. Februar 2020

Auf einem kurzweiligen Postenlauf ums Zürcher Seebecken vermitteln angehende ExkursionsleiterInnen viel Wissenswertes zu unseren gefiederten Wintergästen, wie beispielsweise ihrem Zugverhalten oder ihrer Ernährung.

Eine genaue Beschreibung der Exkursion finden Sie ebenfalls auf der Anmeldeseite von BirdLife Zürich.

 

Anmeldung über die Website von BirdLife-Zürich.

 

Treffpunkt: 09:10 Uhr, Rapperswil, Bahnhof

Dauer: ca. 2.5 Stunden

Unkostenbeitrag: CHF 5.-

Mitnehmen: Feldstecher (falls vorhanden), warme Kleidung

 


 

Blumenwiesen, Findlinge und der «Biswind» Sonntag, 5. April 2020

Ein unterhaltsamer und lehrreicher Spaziergang entlang des Wetzwilerbachs und des Moränenzugs bis nach Erlenbach.

Eine genaue Beschreibung der Exkursion finden Sie ebenfalls auf der Anmeldeseite von BirdLife Zürich.

 

Anmeldung über die Website von BirdLife-Zürich.

 

Treffpunkt: 10:00 Uhr, Wetzwil

Dauer: ca. 2.5 Stunden

Unkostenbeitrag: CHF 5.-

 


 

Mauersegler, Dohle, Saatkrähe: geschwind, gescheit, gehasst Sonntag, 14. Juni 2020

Auf einem ausgedehnten Spaziergang erfahren Sie Spannendes und Wissenswertes zu diesen verschiedenartigen Siedlungsvögeln und die Besichtigung einer prämierten Blumenwiese steht ebenfalls auf dem Programm.Eine genaue Beschreibung der Exkursion finden Sie ebenfalls auf der Anmeldeseite von BirdLife Zürich.

 

Anmeldung über die Website von BirdLife-Zürich.

 

Treffpunkt: 08:35 Uhr, Bahnhof Männedorf

Dauer: ca. 3.5 Stunden

Unkostenbeitrag: CHF 5.-

Mitnehmen: Feldstecher (falls vorhanden), warme Kleidung

 

 


nvveh einsatz stäfa naturschutz zürich
Im Rahmen eines Aktionstages wurde z.B. in Stäfa ein Korridor für Reptilien hergerichtet.